Garantex AG - Transfertechnologie

Gut zum Druck oder Stick und Gut zur Ausführung

Gut zum Druck oder Gut zum Stick

Auf Wunsch erhalten Sie vor der Produktion der Transfers oder der Stickerei ein „Gut zum Druck“ oder „Gut zum Stick“ der Grafik. Textfehler oder Grössenfehler können so vermieden werden.

Gut zur Ausführung

Sie erhalten auf Wunsch auch ein Gut zur Ausführung. Hier geht es um das Prüfen der Positionierung, am Motiv selber sind beim Transferdruck keine Änderungen mehr möglich, da zu diesem Zeitpunkt alle Transfers bereits gedruckt sind, Direktstickereien können noch geändert werden.

 

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

Gut zur Ausführung per Mail (schnellste Variante)

Wir veredeln nach der Transferproduktion oder nach der Freigabe des Gut zum Stick ein Originaltextil. Dieses wird dann jeweils pro veredelte Seite fotografiert und Ihnen ein entsprechendes Pdf per Mail zugesendet.

Diese Variante gilt als Standard falls nicht anders von Ihnen gewünscht.

 

Gut zur Ausführung per Post

Wir veredeln nach der Transferproduktion oder nach der Freigabe des Gut zum Stick ein Originaltextil. Dieses wird dann an Sie und auf Wunsch auch an Ihren Kunden gesendet.

Platzieren Sie Ihren Auftrag frühzeitig und rechnen Sie entsprechende Zeit für die Prüfmuster mit ein.

 

Alle Unterlagen auch in Ihrem CI

Damit Sie das Gut zum Druck, Gut zum Stick und auch das Gut zur Ausführung direkt an Ihren Kunden weiterleiten können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit alles auch zusätzlich in Ihrem CI herzustellen.

Somit erhalten Sie jeweils alle Dokumente in unserem CI für Ihre Unterlagen und alles in Ihrem CI für die Weitergabe an Ihren Kunden.

 

Musterbeispiele

Für das eigene CI steht Ihnen eine Kopfzeile in der Breite von 1'830 mm und in der Höhe von 214 mm zur Verfügung. In dieser Fläche können Sie frei gestalten. Wir bitten Sie uns die Daten im jpg Format anzuliefern.

Wünschen Sie eine Erstellung durch uns, bitten wir Sie um entsprechende Datenangaben und Logo unter optischer Angaben zur Ausführung. Wir erlauben uns entsprechend einen Kostenanteil von CHF 50.00 in Rechnung zu stellen.

Beispiel Gut zum Druck oder Gut zum Stick

Gut_zum_Druck_GTX.pdf

38 K

Gut_zum_Druck_Kunde.pdf

17.9 K

Im oberen Teil finden Sie unterhalb Ihrer E-Mail Adresse die Kommissionsangabe und das aktuelle Datum. Bei der Ausführung in Ihrem CI entfällt natürlich die Angabe Kunde und Ihre E-Mail Adresse.

Im Titel „Gut zum .....“ finden Sie die Auftragsnummer und entsprechend pro Seite jeweils ein Motiv. Bei der Ausführung in Ihrem CI entfällt natürlich diese Angabe und es steht nur noch die Seitenangabe.

Danach folgen die Angaben zum Motiv, erfolgt die Veredelung durch uns, sehen Sie auch noch die entsprechende Platzierung.

Das Motiv wird normalerweise auf grauem Hintergrund abgebildet. Sie können uns aber auch eine Farbe aus unserer Farbkarte angeben und dann wird diese entsprechend als Hintergrund abgebildet.

Die abgebildete Motivgrösse entspricht nicht immer dem Original sondern entsprechend der maximalen Grösse der Fläche auf dem Gut zum Druck. Kleinere Motive werden  entsprechend 1:1 dargestellt.

Im unteren Teil ist die Angabe bis zu welchem Termin die Freigabe erteilt werden sollte damit der ursprünglich angegebene Liefertermin eingehalten werden kann. Bei der Ausführung in Ihrem CI wird lediglich die Uhrzeit um zwei Stunden vorgezogen.

Beispiel Gut zur Ausführung

Gut_zur_Ausfuehrung_GTX.pdf

75 K

Gut_zur_Ausfuehrung_Kunde.pdf

17.3 K

Im oberen Teil finden Sie unterhalb Ihrer E-Mail Adresse die Kommissionsangabe und das aktuelle Datum. Bei der Ausführung in Ihrem CI entfällt natürlich die Angabe Kunde und Ihre E-Mail Adresse.

Im Titel „Gut zur Ausführung“ finden Sie die Auftragsnummer und entsprechend pro Seite jeweils ein Motiv. Bei der Ausführung in Ihrem CI entfällt natürlich diese Angabe.

Oberhalb des Fotos finden Sie die Angaben zum Textil welches darunter abgebildet ist und darunter die Angaben zu den jeweiligen Druckpositionen.

Die Fotoaufnahmen erfolgen bei hellen Textilien auf schwarzem Hintergrund und bei dunklen Textilien auf weissem Hintergrund. Entscheidend ist die Sichtbarkeit der Positionen und nicht die Details der Motive die ja bereits im Gut zum Druck oder Gut zum Stick detailliert sichtbar sind.

Im unteren Teil ist die Angabe bis zu welchem Termin die Freigabe erteilt werden sollte damit der ursprünglich angegebene Liefertermin eingehalten werden kann. Bei der Ausführung in Ihrem CI wird lediglich die Uhrzeit um zwei Stunden vorgezogen.